Logo des LAVES Niedersachsen klar Logo

Klauentiere

Bildrechte: © LAVES, Tierschutzdienst Niedersachsen

Aktuelles zur Afrikanischen Schweinepest

Am 02.12.2022 wurde der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest bei einem Wildschwein in Tschechien amtlich festgestellt. Dies ist der erste erneute Ausbruch der ASP in Tschechien seit 5,5 Jahren. Der Ausbruch liegt in der Region Liberec, ca. 20 km von der deutschen Grenze (Sachsen) entfernt. mehr

Eber Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

Schweinepest

Die klassische Schweinepest (KSP) kommt aktuell in einigen asiatischen und südamerikanischen Ländern vor. In Europa wurde die klassische Schweinepest bei Hausschweinen zuletzt am 22.06.2014 in Lettland in einer Hinterhofhaltung an der Grenze zu Weißrussland nachgewiesen. Im selben Gebiet ... mehr

Schaf Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

Maul- und Klauenseuche

Aktuelle und andauernde Ausbrüche der Maul- und Klauenseuche (MKS) in Drittländern stellen ein ständiges Risiko der Einschleppung des Virus in die EU dar. Aufgrund umfangreicher Handels- und Reisekontakte mit diesen Ländern ... mehr

Rind schwarz-weiß Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

Blauzungenkrankheit

Seit dem 25.10.2023 wurden insgesamt 21 BTV-Ausbrüche (Serotyp 3) in Niedersachsen festgestellt. Nach dem Nachweis in einer Schafhaltung im Landkreis Ammerland kam es zu weiteren Nachweisen bei Schaf- und Rinderhaltungen in der Grafschaft Bentheim und in den Landkreisen Aurich, Cloppenburg, mehr

"leer" Bildrechte: © LAVES

Pockenseuche der Schafe und Ziegen

Das Virus der Pockenseuche der Schafe und Ziegen ist endemisch in Zentral- und Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Indien. In jüngster Zeit sind jedoch vermehrt Einträge in südeuropäische Länder (u. a. Spanien) zu beobachten. mehr

Transmissible Spongiforme Enzephalopathien (TSE)

Transmissible Spongiforme Enzephalopathien (TSE) werden durch pathologische Prion-Proteine (abnorme Eiweiße) hervorgerufen. Sie gehen mit einer Degeneration des zentralen Nervensystems einher, die letztlich zu einer schwammartigen Beschaffenheit des Gehirn. mehr

Wildschwein Bildrechte: © wojciech nowak - Fotolia.com

Aujeszkysche Krankheit

Die Aujeszkysche Krankheit (AK) ist eine weltweit verbreitete, virusbedingte und hochansteckende Allgemeinerkrankung vieler Säugetierarten, wobei das Schwein der Hauptwirt ist. Nur Primaten und Pferdeartige gelten als resistent, der Mensch ist nicht betroffen. ... mehr

Ferkel auf Weide

Vesikuläre Schweinekrankheit - SVD

Es handelt sich um eine Erkrankung, die von einem Virus (Enterovirus) verursacht wird. Sie wird auch als Swine Vesikular Disease – SVD oder Bläschenkrankheit bezeichnet. mehr

Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

BHV1

Mit Wirkung vom 17.12.2015 ist Niedersachsen und seit dem 6. Juni 2017 ganz Deutschland BHV1-freie Region nach Artikel 10 der RL 64/43 ... mehr

Rind auf Weide (Kopf) Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

BVD

BVD: wird z. Z. überarbeitet mehr

Rinder auf Weide Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

Tuberkulose der Rinder

Bei der Tuberkulose der Rinder handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, die durch Mycobacterium bovis oder Mycobacterium caprae verursacht wird und chronisch verläuft. Charakteristisch ist die Entwicklung von Granulomen (sogenannten Tuberkeln), ... mehr

Bildrechte: © Andrea Ohling

Salmonellose der Rinder

Die Salmonellose der Rinder ist eine Zoonose und gehört in Deutschland zu den anzeigepflichtigen Tierseuchen. Alle Maßnahmen, die aus einem Nachweis von Salmonellen in einem Rinderbestand folgen, sind in der Rinder-Salmonellose-Verordnung geregelt. ... mehr

Ziege am Stall Bildrechte: Tierschutzdienst Niedersachsen

Pest der kleinen Wiederkäuer

Die Pest der kleinen Wiederkäuer ist eine hochansteckende Viruserkrankung, an der Schafe und Ziegen sowie verwandte Wildwiederkäuer erkranken und meist auch sterben. Die Erkrankung trat in den 40er Jahren erstmals in Afrika auf. ... mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln