Logo des LAVES Niedersachen klar Logo

Rechtliche Bestimmungen zur Bekämpfung der Aviären Influenza

Stand: 01.02.2022


EU-Recht nach Inkrafttreten der VO (EU) 2016/429:

Prävention und Kontrollmaßnahmen / Bekämpfung und Überwachung:

Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2016 zu Tierseuchen und zur Änderung und Aufhebung einiger Rechtsakte im Bereich der Tiergesundheit („Tiergesundheitsrecht“) ABl. L 84 vom 31.3.2016, S. 1–208

Delegierte Verordnung (EU) 2020/687 der Kommission vom 17.12.2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften für die Prävention und Bekämpfung bestimmter gelisteter Seuchen (Text von Bedeutung für den EWR) ABl. L 174 vom 3.6.2020, S. 64–139

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/641 der Kommission vom 16.04.2021 betreffend Sofortmaßnahmen im Zusammenhang mit Ausbrüchen der hochpathogenen Aviären Influenza in bestimmten Mitgliedstaaten (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen C(2021) 2704). ABl. L 134 vom 20.4.2021, S. 166–260 Geändert durch:

















Delegierte Verordnung (EU) 2020/689 der Kommission vom 17.12.2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften betreffend Überwachung, Tilgungsprogramme und den Status „seuchenfrei“ für bestimmte gelistete und neu auftretende Seuchen . (Falldefinitionen) ABl. L 174 vom 3.6.2020, S. 211–340

Durchführungsverordnung (EU) 2020/690 der Kommission Vom 17.12.2019 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der gelisteten Seuchen, die Überwachungsprogrammen in der Union unterliegen, des geografischen Geltungsbereichs solcher Programme und der gelisteten Seuchen, für die der Status „seuchenfrei“ von Kompartimenten festgelegt werden kann . ABl. L 174 vom 3.6.2020, S. 341–344

Durchführungsverordnung (EU) 2020/2002 der Kommission vom 07.12.2020 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Meldung gelisteter Seuchen innerhalb der Union und die Berichterstattung über gelistete Seuchen innerhalb der Union, in Bezug auf Formate und Verfahren für die Vorlage von Überwachungsprogrammen in der Union und von Tilgungsprogrammen und die Berichterstattung darüber sowie für Anträge auf Anerkennung des Status „seuchenfrei“ sowie in Bezug auf das elektronische Informationssystem

Handel:

Verbringungen in die Union

Delegierte Verordnung (EU) 2020/692 der Kommission vom 30. Januar 2020 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften für den Eingang von Sendungen von bestimmten Tieren, bestimmtem Zuchtmaterial und bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs in die Union und für deren anschließende Verbringung und Handhabung (Text von Bedeutung für den EWR)

Durchführungsverordnung (EU) 2021/404 der Kommission vom 24. März 2021 zur Festlegung der Listen von Drittländern, Gebieten und Zonen derselben, aus denen der Eingang in die Union von Tieren, Zuchtmaterial und Erzeugnissen tierischen Ursprungs gemäß der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates zulässig ist ABl. L 114 vom 31.3.2021, S. 1–117

Verbringungen Innerhalb der EU

Delegierte Verordnung (EU) 2020/688 der Kommission vom 17. Dezember 2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Tiergesundheitsanforderungen an Verbringungen von Landtieren und Bruteiern innerhalb der Union ABl. L 174 vom 3.6.2020, S. 140–210

Delegierte Verordnung (EU) 2020/689 der Kommission vom 17. Dezember 2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/429 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Vorschriften betreffend Überwachung, Tilgungsprogramme und den Status „seuchenfrei“ für bestimmte gelistete und neu auftretende Seuchen . (Falldefinitionen) ABl. L 174 vom 3.6.2020, S. 211–340

EU-Recht vor vor Inkrafttreten der VO (EU) 2016/429 (teilweise noch gültig):

Entscheidung 2006/563/EG: Entscheidung der Kommission vom 11. August 2006 mit Maßnahmen zum Schutz gegen die hoch pathogene Aviäre Influenza des Subtyps H5N1 bei Wildvögeln in der Gemeinschaft und zur Aufhebung der Entscheidung 2006/115/EG vom 11. August 2006

Entscheidung 2007/598/EG: Entscheidung der Kommission vom 28. August 2007 über Maßnahmen zur Verhütung der Ausbreitung der hochpathogenen Aviären Influenza auf in Zoos, amtlich zugelassenen Einrichtungen, Instituten oder Zentren in den Mitgliedstaaten gehaltene Vögel

Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1136 der Kommission vom 10. August 2018 zu Risikominderungsmaßnahmen, verstärkten Biosicherheitsmaßnahmen und Früherkennungssystemen im Zusammenhang mit von Wildvögeln ausgehenden Risiken für die Übertragung von Viren der hochpathogenen Aviären Influenza auf Geflügel

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/641 vom 16.04.2021 betreffend Sofortmaßnahmen im Zusammenhang mit Ausbrüchen der hochpathogenen Aviären Influenza in bestimmten Mitgliedstaaten.

Durchführungsbeschlüsse zur Änderung des Durchführungsbeschlusses (EU) 2021/641 beachten:

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/688 DER KOMMISSION vom 23. April 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/766 DER KOMMISSION vom 7. Mai 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/846 DER KOMMISSION vom 25. Mai 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/906 DER KOMMISSION vom 3. Juni 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/989 DER KOMMISSION vom 17. Juni 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1084 DER KOMMISSION vom 30. Juni 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1146 DER KOMMISSION vom 12. Juli 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1186 DER KOMMISSION vom 16. Juli 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1307 DER KOMMISSION vom 6. August 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1395 DER KOMMISSION vom 20. August 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1454 DER KOMMISSION vom 6. September 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1485 DER KOMMISSION vom 15. September 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1766 DER KOMMISSION vom 7. Oktober 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1872 DER KOMMISSION vom 25. Oktober 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1908 DER KOMMISSION vom 3. November 2021

Durchführungsbeschluss(EU) 2021/1982 DER KOMMISSION vom vom 12. November 2021


Durchführungsbeschluss (EU) 2020/1809 vom 30.11.2020 betreffend bestimmte Maßnahmen zum Schutz vor Ausbrüchen der hochpathogenen Aviären Influenza in bestimmten Mitgliedstaaten

Durchführungsbeschluss (EU) 2020/2010 DER KOMMISSION vom 8. Dezember 2020

Durchführungsbeschluss (EU) 2020/2238 DER KOMMISSION vom 22. Dezember 2020

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/18 DER KOMMISSION vom 8. Januar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/40 DER KOMMISSION vom 18. Januar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/68 DER KOMMISSION vom 25. Januar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/122 DER KOMMISSION vom 2. Februar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/151 DER KOMMISSION vom 8. Februar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/239 DER KOMMISSION vom 16. Februar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/335 DER KOMMISSION vom 23. Februar 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/396 DER KOMMISSION vom 3. März 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/450 DER KOMMISSION vom 10. März 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/489 DER KOMMISSION vom 19. März 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/562 DER KOMMISSION vom 30. März 2021

Durchführungsbeschluss (EU) 2021/640 DER KOMMISSION vom 13. April 2021


Durchführungsverordnung (EU) 2021/130 vom 03.02.2021 zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 798/2008 hinsichtlich des Eintrags für das Vereinigte Königreich in der Liste der Drittländer, Gebiete, Zonen und Kompartimente, aus denen bestimmte Geflügelwaren in die Union eingeführt bzw. durch die Union durchgeführt werden dürfen, in Bezug auf die hochpathogene Aviäre Influenza


Durchführungsverordnung (EU) 2021/169 vom 11.02.2021 zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 798/2008 ...

Durchführungsverordnung (EU) 2021/256 vom 18.02.2021 zur Änderung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 798/2008 ...

Durchführungsbeschluss (EU) 2020/1654 vom 06.11.2020 betreffend bestimmte vorläufige Maßnahmen zum Schutz vor der hochpathogenen Aviären Influenza des Subtyps H5N8 im Vereinigten Königreich

Durchführungsbeschluss (EU) 2020/1996 vom 04.12.2020 zur Änderung des Anhangs des Durchführungsbeschlusses (EU) 2020/1742 betreffend bestimmte Maßnahmen zum Schutz vor der hochpathogenen Aviären Influenza des Subtyps H5N8 im Vereinigten Königreich

Herstellung/Verarbeitung/Vertrieb und Einfuhr für Lebensmittel tierischen Ursprungs:

- Richtlinie 2002/99/EG des Rates vom 16. Dezember 2002 zur Festlegung von tierseuchenrechtlichen Vorschriften für das Herstellen, die Verarbeitung, den Vertrieb und die Einfuhr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs

konsolidierte Fassung vom 02.08.2013

Nationales Recht:

- Geflügelpest-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Oktober 2018 (BGBl. I S. 1665, 2664)

zurück Mai 2022 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 01
18 02 03 04 05 06 07 08
19 09 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln